FKP in Zeiten von Corona

„Da alle Aktivitäten für dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie gestoppt werden mussten, haben wir uns überlegt, unsere Mitglieder mit Mundschutzmasken zu unterstützen.“, so Gerhard Hackel, Vorsitzender des Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V..

Die Beschaffung einer Vielzahl von Masken war nicht ganz einfach. Die Mitglieder wurden teilweise mit genähten und teilweise mit handelsüblichen Einmalmasken versorgt. Ein besonderer Dank gilt der Seniorenwerkstatt Buseck, die unermüdlich Masken näht und zur Verfügung gestellt hat.

Foerderverein Alten Krankenpflege Buseck Maske Mund Nasen Bedeckung Mundschutz

Sollten Sie eine Maske benötigen, können sie sich gerne an uns wenden. Gegen eine Spende oder Mitgliedschaft im Förderverein sorgen wir dafür, dass sie eine Maske erhalten.

Wenn Sie anderen Menschen in Buseck helfen möchten, werden Sie Mitglied im Förderverein Kranken-und Pflegehilfe. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich mind. 15 Euro, für Ehepaare 25 Euro.

Informationen finden sie unter www.fkp-buseck.de oder telefonisch bei Gerhard Hackel unter Tel. 06408 – 4845 oder Edith Hollbach Tel. 06408 – 3877.

  • Erstellt am .

Länger fit und gesund im Alter - Vortrag Dr. Friederike Bellin-Sesay

Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck 1
K.-H. Volk und Dr. F. Bellin-Sesay
Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck 2
li. K.-H.Volk, re. Dr. F. Bellin-Sesay, Zuhörer
Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck32
li. M. Brück, re. Dr. Bellin-Sesay
 

Was können wir tun, um länger fit und gesund im Alter zu bleiben? Am Mittwoch, den 29.Januar 2020 konnten die rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörer im Bürgersaal „Alte Sparkasse“ in Buseck-Beuern mehr darüber erfahren.
In Zusammenarbeit mit dem Behinderten-und Seniorenbeirat Buseck war die Ernährungs-Wissenschaftlerin der Universität Gießen für einem Vortrag eingeladen worden.

„Was ist eigentlich das Alter? Und ab wann ist man alt?“, waren die Einstiegsfragen von Dr. Friederike Bellin-Sesay.

Weiterlesen: Länger fit und gesund im Alter - Vortrag Dr. Friederike Bellin-Sesay

  • Erstellt am .

Rollstuhlspende an Evangelische Kirche Großen-Buseck

Rollstuhlspende Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck
Bild privat: v. l. Jürgen Kuhn, Gerhard Hackel, Edith Hollbach

Damit bei Bedarf geholfen werden kann, spendete der Förderverein Kranken-
und Pflegehilfe Buseck e.V. der Evangelischen Kirchengemeinde in Großen Buseck im Mai 2019 einen Rollstuhl.

Pfarrer Jürgen Kuhn nahm den Rollstuhl gerne in Empfang und bedankt sich
aufs Herzlichste, auch im Namen der Kirchengemeinde.

"Wir hoffen, dass der Rollstuhl so wenig wie möglich genutzt wird und wünschen
den Kirchenbesuchern alles Gute.“, so die Überbringer Gerhard Hackel (1. Vors.)
und Edith Hollbach (Schatzmeisterin).

  • Erstellt am .

Weinfest 2019 und Jubiläumsfeier waren sehr gut besucht

Buseck, 10.10.2019 (me): Unser 25-jähriges Jubiläum haben wir am 22. September 2019 zusammen mit unserem jährlich stattfindenden Weinfest im Kulturzentrum in Großen-Buseck gefeiert. Zahlreiche Gäste waren der Einladung des Fördervereins Kranken-und Pflegehilfe Buseck gefolgt. Rund 180 Busecker Bürgerinnen und Bürger konnten vom Vorsitzenden Gerhard Hackel begrüßt werden.

Weiterlesen: Weinfest 2019 und Jubiläumsfeier waren sehr gut besucht

  • Erstellt am .

Pflegesessel gespendet

Stuhl Spende Foerderverein Buseck
Foto: von links nach rechts (Einrichtungsleitung Anne Herröder, Heimbeiratsvorsitzende Käthe Seifert, Edith Hollbach und Gerhard Hackel (sitzend) vom Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V.

Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V. übergibt Pflegesessel ans Johanniter-Stift Buseck

Bequem, schön und praktikabel sind die zwei neuen Pflegesessel, die der Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V. für die Senioren des Johanniter-Stift Buseck gestiftet hat.

Weiterlesen: Pflegesessel gespendet

  • Erstellt am .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.