Skip to main content

Herzlich Willkommen!

beim Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V.

Der Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, die Beiträge der Mitglieder und Spenden an den Förderverein sind zweckgebunden.

Spenden nehmen wir gerne entgegen, Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung.

Besucher

Jeden Montag!

Seniorengymnastik um 14:30 Uhr im Kulturzentrum. Fachliche Anleitung durch Physiotherapiepraxis Konrad.

An Feiertagen findet der Kurs nicht statt.

Anmeldung für neue Teilnehmer/innen bei Edith Hollbach unter Tel. 06408-3877 erbeten.



Wir machen uns stark.

Der gemeinnützige Förderverein ist eine Vereinigung aller Busecker Bürgerinnen und Bürger, deren ernstes Anliegen die Unterstützung kranker, alter und hilfebedürftiger Menschen ist.

Wir wollen dazu beitragen, dass kranke, behinderte und alte Busecker Bürger in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause betreut werden können, um den Aufenthalt in einer stationären Einrichtung möglichst lange zu vermeiden.

Dies gilt gleichermaßen für kranke, die vorübergehend bis zur Genesung zu Hause betreut werden können, um einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden oder abzukürzen. Dazu gehört auch die Unterstützung von pflegenden Familienangehörigen, die dies vor Ort leisten.

Für die Bewohner stationärer Einrichtungen sollen Maßnahmen unterstützt werden, die die Integration der Heimbewohner in die Ortsgemeinschaft zum Ziel haben.

Hierum geht es konkret:

 

  • Netzwerk für die Alltagshilfe

  • Beratung und Auskünfte in sozialen Belangen (Anträge etc.)

  • Gesundheitsorientierte Vorträge

  • Seniorengymnastik (jeder kann teilnehmen - ohne Anmeldung!)

  • Senioren-Aktiv-Platz

  • Hilfe zur Beschaffung von Pflegehilfsmitteln

  • Unterstützung für Busecker Bürger in sozialen Notlagen

  • Tagesfahrten für Senioren und pflegebedürftige Bürger der Großgemeinde Buseck

  • Außerdem unterstützen wir die Schwestern und Pfleger der Sozialstation nach Absprache (auch außerhalb der Pflegeleistung der Pflegeversicherung)

Wir tragen dazu bei, dass auch der Alltag von kranken und unterstützungsbedürftigen Mitmenschen in unserer Region schaffbar und lebenswert ist.

Sie benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Sie möchten helfen? Jede Art von Unterstützung ist höchst willkommen!

Aktuelles

Vortrag „Rund um den Fuß“ mit Dr. Heiko Klein

Für vergangenen Dienstag (12.09.2023) hatte der Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Seniorenbeirat Buseck den Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. Heiko Klein von Cura Vitam (Gießen) zu einem Vortrag eingeladen.
Trotz der hohen Temperaturen fanden über 50 Interessierte den Weg ins Kulturzentrum in Großen-Buseck.

Klein startete mit allgemeinen Informationen zum Fuß: In einem Menschenleben werden etwa 120.000 km zu Fuß zurückgelegt, d.h. wir laufen etwa 3 mal um den Erdball. Der Fuß ist ein komplexes System mit 28 Knochen, 24 Muskeln und 32 Gelenken. Daher wundert es nicht, dass Fußprobleme, neben Erkältung und Zahnschmerzen, die häufigsten Beschwerden sind.
Die verschiedenen Probleme am Fuß sind u.a. auf angeborene Fehlstellungen, Knick, Senk- und Spreizfüße, Arthrose, Überlastung, Verletzungen und Traumata, Entzündungen oder Diabetes zurückzuführen.

Weiterlesen ...


Veranstaltungskalender

Nächste Veranstaltungen

"Zahngesund ins hohe Alter" Vortrag Dr. Martin Kerzendorf
Datum 10.04.2024 17:00 - 18:00

Mund und Zähne sind ein wichtiger Teil von uns Menschen. Sie wirken auf unsere äußere Erscheinung und über ein schönes Lächeln freut sich jeder.

Mitgliederversammlung
23.04.2024 16:00 - 17:00

Förderverein
Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V.

Vorsitzender: Gerhard Hackel

Mühlweg 40
35418 Buseck

Telefon: 06408 - 4845
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.