Länger fit und gesund im Alter - Vortrag Dr. Friederike Bellin-Sesay

Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck 1
K.-H. Volk und Dr. F. Bellin-Sesay
Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck 2
li. K.-H.Volk, re. Dr. F. Bellin-Sesay, Zuhörer
Fit bis ins Alter Vortrag Foerderverein Kranken und Pflegehilfe Buseck32
li. M. Brück, re. Dr. Bellin-Sesay
 

Was können wir tun, um länger fit und gesund im Alter zu bleiben? Am Mittwoch, den 29.Januar 2020 konnten die rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörer im Bürgersaal „Alte Sparkasse“ in Buseck-Beuern mehr darüber erfahren.
In Zusammenarbeit mit dem Behinderten-und Seniorenbeirat Buseck war die Ernährungs-Wissenschaftlerin der Universität Gießen für einem Vortrag eingeladen worden.

„Was ist eigentlich das Alter? Und ab wann ist man alt?“, waren die Einstiegsfragen von Dr. Friederike Bellin-Sesay.

Aus dem Publikum gab es zahlreiche Antworten, einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich durch Wortmeldungen während der Ausführungen.
Wohlbefinden hat viel mit unserem Ernährungsverhalten zu tun. Der Energie- und Nährstoffbedarf, das Durstempfinden, der Appetit, die Sinneswahrnehmungen, die Kauleistung sowie die Verdauung verändern sich mit zunehmendem Alter. Hinzu kommen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes mellitus Typ II, Rheuma, Herz-Kreislauferkrankungen u.a.. Der Vitamin D-Bedarf oder das Thema Cholesterin wurden ebenso angesprochen wie der hohe Zuckergehalt in Joghurt oder Fertigprodukten.

Damit der Körper alle Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erhält,  die er benötigt, wurde von der Referentin vor Ort ganz praktisch ein Smoothie gemixt und zum Probieren angeboten. Bellin-Sesay betonte die eigenverantwortliche Lebensführung und gab Tipps zur Ernährung, um länger gesund und fit zu bleiben.

Zum Abschluss dankte Karl-Heinz Volk vom Behinderten- und Seniorenbeirat der Referentin für den sehr gut verständlichen, interessanten Vortrag sowie für die Beantwortung aller Fragen aus dem Publikum.
Dr. Bellin-Sesay erhielt vom Förderverein Kranken-und Pflegehilfe Buseck e.V. 100 Euro als Spende für ihr Engagement im Projekt „Head & Ball“ für Kinder und Jugendliche in Afrika. Head & Ball ist ein Projekt, das unter dem Verein BISPO Gießen e.V. angesiedelt ist. Sie bieten Kindern und Jugendlichen Fußballtraining und Hausaufgabenbetreuung an.



  • Erstellt am .