Vorstand wurde in der Mitgliederversammlung entlastet

Buseck 30.4.2019 (me): Die Mitgliederversammlung 2019 des Fördervereins Kranken-und Pflegehilfe Buseck e.V. fand am Dienstag, den 30.4.2019 im Kulturzentrum in Buseck statt.

 

Der Vorsitzende Gerhard Hackel stellte seinen Jahresbericht für das vergangene Jahr vor und berichtete von den vielfältigen Veranstaltungen. Er bedankte sich bei den Mitgliedern für das Interesse an der Arbeit und warb neue sowie jüngere Mitglieder für den Förderverein. Auch aus diesem Grund wurde die Homepage aktualisiert. Die Besucherzahlen der Homepage entwickeln sich erfreulich.

Die Schatzmeisterin Edith Hollbach legte den Kassenbericht vor und informierte über Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Derzeit hat der Verein 341 Mitglieder. Rudolf Wagner und Brigitte Schmidt hatten als gewählte Kassenprüfer im Februar 2019 die Buchführung geprüft, bedankten sich für die ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde per Abstimmung entlastet.

Die erforderliche Neuwahl des Ersatzkassenprüfers wurde durchgeführt. Karl-Heinz Nicolai wurde gewählt und nahm die Wahl dankenswerter Weise an.

Abschließend berichtete eine Angehörige von ihren positiven Erfahrungen mit dem Angebot der Tagespflege und bestätigte, wie wichtig es ist, diese wertvolle Arbeit zu unterstützen.
Im Ausblick für 2019 wies der Vorsitzende auf die Jubiläumsfeierlichkeiten des Vereins am 22. September 2019 im Kulturzentrum hin. Der Förderverein feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

  • Erstellt am .