Es gibt ihn noch, den Förderverein!

Der Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck informiert

Es gibt ihn noch, den Förderverein Kranken- und Pflegehilfe Buseck e.V.. Auch wenn wir in den letzten 2 Jahren keine Vortragsveranstaltungen, Ausflugsfahrten oder Weinfeste feiern konnten. „Wir bedanken uns ausdrücklich für das Verständnis unserer Mitglieder für die Vorgehensweise. Wir wollten kein Risiko eingehen und haben deshalb auf Veranstaltungen verzichtet. Vor allem, da unsere Mitglieder überwiegend zur Risikogruppe der über 60 Jährigen gehören.“, so Gerhard Hackel, Vorstandsvorsitzender.

Dennoch haben wir uns um einzelne Themen gekümmert. So wurden zu Beginn der Pandemie Masken an Mitglieder verteilt und die Johanniter Sozialstation Busecker Tal weiterhin unterstützt.

 

Nun starten wir wieder durch. Am Dienstag, den 31.5.2022 hat die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen stattgefunden. Der Vorstand wurde entlastet und in seiner bisherigen Zusammensetzung erneut gewählt. Lediglich Jens Heitmann ist als Beisitzer ausgeschieden.

Wir bedanken uns ganz herzlich für sein langjähriges Engagement.
Ganz besonders freuen wir uns mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Johanniterstifts Buseck, dass wir eine Rikscha spenden konnten, um Abwechslung in den Alltag zu bringen und  Ausflugsfahrten zu ermöglichen. Der Senioren-Aktivplatz im Schloßpark wurde mit Pflaster unter den jeweiligen Geräten neu gestaltet, er wird täglich gut genutzt. Der abgebrannte Schaukasten  wurde durch einen neuen ersetzt.

Darüber hinaus ist die Wiederbelebung der Gymnastik für Busecker Seniorinnen und Senioren geplant. Es gab bereits viele Anfragen dazu. Mit der Einhaltung bestimmter Hygieneregeln sollte es möglich sein, sich wieder einmal wöchentlich zu treffen, um die Mobilität zu erhalten und zu fördern. Am 11. Juli 2022 von 14:30-15:30 Uhr wird es im Kulturzentrum in Großen-Buseck im Großen Saal mit fachlicher Anleitung wieder losgehen.

 

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Edith Hollbach Tel. 06408 – 3877.

Außerdem planen wir für das zweite Halbjahr 2022 wieder Vortragsveranstaltungen in Kooperation mit dem Behinderten- und Seniorenbeirat Buseck durchzuführen. Mögliche Themen sind „Kosten eines Pflegeheimplatzes“ und „Tipps einer Podologin für gepflegte Füße“.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen für weitere Themen auf.

  • Erstellt am .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.